Einstein


IQ-Tests - erklärt!

"Intelligenz garantiert zwar keinen Erfolg, ist aber eine notwendige Voraussetzung für ihn."

Um Erfolg zu haben muss immer eine gewisse Grundintelligenz vorhanden sein, so denken zumindest viele Unternehmen, welche nicht selten bei der Einstellung von neuen Führungskräften diesen einen IQ Test absolvieren lassen.

IQ steht für Intelligenzquotient und dieser soll einen vergleichbaren Standard darstellen. Die Idee bei der Erschaffung des IQs war es also die Menschen durch diesen Quotienten vergleichbar zu machen. Um dies jedoch schaffen zu können muss man diesen messen, diese Anforderung führte zur Entwicklung der ersten IQ Tests.

Ein IQ Test sollte so aufgebaut sein, dass man ihn ohne Vorwissen und unabhängig des Ausbildungsstandes absolvieren kann. Nur so haben Teilnehmer aus allen sozialen Schichten die gleichen Chancen.

mehr dazu

Wissenswertes

Der IQ

Wer wollte nicht schon immer mal wissen, wie der IQ berechnet wird.

Der IQ ist normalverteilt, das heißt der überwiegende Teil der Menschen hat einen IQ von 100 und umso weiter sich der IQ vom Normalwert entfernt umso niedriger wird die Anzahl derer, die diesen IQ haben. So haben zum Beispiel nur 2% der Bevölkerung einen IQ von über 130 und nur 2% der Bevölkerung einen IQ von weniger als 70.

mehr dazu

Der IQ der Prominenz

Welchen IQ hatten Albert Einstein und Isaac Newton? Wie hoch ist der IQ von Madonna oder Shakira? Hat Einstein einen IQ Test absolviert?

Dazu gibt es viele Fragen und die Liste der Promis, von denen Meldungen über ihren IQ vorliegen ist lang. Ich habe mir das mal genauer angesehen und viele interessante Dinge herausgefunden...

mehr dazu

infos
zu iq-test.org

iq-test.org auf facebook